Welsh Terrier
                                                                                          "vom Walzer Ursprung"
   aa                                a                                a
startwir über unsneueshündinwelpenvideoskontaktimpressum
 
 
   
Ist eine meiner Hündinnen Mutter geworden, so wird der Wurf schnellstmöglich bei unserem Zuchtwart gemeldet, der dann die Welpen mindestens zweimal besichtigen kommt. Im Laufe der nächsten 8 Wochen werden die Kleinen mehrmals entwurmt, erhalten ihrem jeweiligen Alter entsprechende Ernährung und Zuwendung. Sie lernen ihre Umwelt eingehend kennen und erforschen ihr Revier. Ab der 5. Lebenswoche dürfen sie dann nach Absprache Besuch von ihren neuen Besitzern bekommen, die bis dahin natürlich stets mit Bildern und Informationen über das Treiben der Zwerge auf dem Laufenden gehalten werden. Im Alter von 4 Wochen sind die Welpen schon recht robust und für fremde Keime usw. nicht mehr so anfällig. Außerdem sind sie nun sehr mobil und für Besucher interessant zu beobachten.  

Und zum guten Schluss erhalten sie alle erforderlichen Impfungen, einen EU-Impfpass und werden vom Tierarzt gechipt. Sobald der Stammbaum vom KfT (Klub für Terrier) ausgestellt worden ist (dies geschieht nach der letzten Wurfabnahme durch den Zuchtwart) und mir vorliegt, wird er den neuen Welsh-Terrier-Familien übergeben.

Damit in den ersten Tagen der Einstieg in das neue Leben für die  kleinen Welshis so angenehm wie möglich wird, bekommen sie noch ein "Starter-Kit" mit auf den Weg.

Und sollte es dennoch Fragen geben: einfach anrufen oder eine Email schreiben, oft lässt sich das Problem ratzfatz lösen :-)

Interessante Links zum Thema Welpen sind unter der Rubrik "Videos" zu finden


Infos zu den "Walzer Ursprung"-Welpen

?-Wurf
Im Frühjahr 2021 ist der nächste Wurf geplant

Vater:     Cayo Prinz vom Schlossblick
Mutter:  Rosi vom Walzer Ursprung

Cayo ist
KfT Champion
                    VDH Champion,
                   Jugendchampion KfT
                   Jungendchampion VDH

Cayo    Cayo

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


F-Wurf
Am 17.08. hat Elfi auch dieses Jahr 5 Rüden und 3 Hündinnen zur Welt gebracht. Alle sind wohlauf und Elfi kümmert sich wieder vorbildlich um die Zwerge. Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen und haben alle so ziemlich das gleiche Gewicht.

Jetzt nach 5 Wochen kann man sie äußerlich einigermaßen unterscheiden...aber rechte Wirbelwinde sind sie alle...noch dauern die Spielereien nicht so lange...da ist man dann schon nach 20 Minuten recht platt...und hat man dann noch gefuttert, muss man sich auch gleich mal für ein paar Stündchen ablegen :-) .
 
Ihre Geschäfte erledigen sie schön im grünen, aber dafür sind sie kleine Ferkel beim Fressen...was die letzten Würfe pingelig und sauber beim Futtern waren, stapfen diese nun tüchtig im liebevoll Angerichtetem hin und her! Aber, da sie mit jedem Mal hungriger werden, ist alles rasch ratzeputz weggefressen :-).

Aus diesem Wurf werde ich eine "Franzi" behalten, für die mein Enkel Paul die Patenschaft übernehmen wird.


Vater:     Zabak vom Kaiserstein
Mutter:  Kunze's Elfi

Zabak ist   KfT Jgd Champion
                        VDH Jgd Champion,
                        Europa Jgd Sieger,
                       Jubiläums-Klub Jgd Sieger
                       ... und dieses Jahr wird er noch auf weiteren Ausstellungen gezeigt :-)

Zabak vom Kaiserstein
_________________________________________________________________________________________________________________________________________________


L-Wurf

Am 12.02.2020 ganz im Zeichen von Sturmtief "Sabine" haben 1/4 Welpen in knapp 2 Stunden das Licht der Welt erblickt. Rosi hat ihre Sache wie  ein "alter Hase" gemeistert und sich anschließend sehr intensiv um ihre Rangen gekümmert. Auf die kleine Lilliput hat sie besonders acht gegeben, so dass auch dies Zwerglein einen guten Start ins neue Leben hatte.  
Der ganze Wurf ist ausgesprochen schmusig und jeder hat sich mehrmals täglich eine Streicheleinheit abgeholt.
Auch diese Rasselbande hat das "Zeitungsklo" gut angenommen, so dass der Erfolg bei den neuen Familien nicht auf sich warten ließ :-) und sie sich fleißig bemerkbar machen, wenn "es" soweit ist.
Alle L-Kinder waren - natürlich bis auf Lilliput - so einheitlich, dass ich auf den ersten Blick Mühe hatte, sie zu unterscheiden. Zeichnungen, Haarfarbe und Größe waren fast identisch. Ohren, Augen und das Schwänzchen sowie das Gebiss waren ohne Beanstandungen beim gesamten Wurf, so dass sie bestimmt stattliche Welsh Terrier werden :-).

Ein dickes Dankeschön an alle Familien der L-Kinder!!!!

Ihr habt mir euer Vertrauen geschenkt:
obwohl ein Besuch nicht möglich war und ihr euren Nachwuchs erst beim Abholen persönlich kennen lernen konntet, ward ihr mir treu ... davon bin ich einfach überwältigt!!!....wenn ich an eure Berichte über die ersten Tage denke, war meine Auswahl richtig und jeder hat auch den für ihn passenden Welshi bekommen... darüber freue ich mich total!


Vater:     Karat vom walkholz
Mutter:  Rosi vom Walzer Ursprung

Lasse  Lady Sally  Letty  Lilliput  Luzy  
              Lasse                                     Lady Sally                                             Letty                                             Lilliput                                             Luzy

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

N-Wurf  
Würde es einen "Masterplan" für Würfe geben, dann wäre es dieser N-Wurf!!!
Vom Deckakt über die Trächtigkeit bis hin zur Geburt lief alles wie im Bilderbuch. Elfi hat innerhalb von 6 Stunden 8 Welpen geworfen, die sich wie ein Ei dem anderen glichen. Um Elfi zu entlasten, wurde mit 2,5 Wochen eine Mahlzeit dazu gefüttert und dann entsprechend gesteigert. Noch mit 8 Wochen haben die Kleinen bei Elfi getrunken, wobei ihr Gesäuge nicht ein einziges Mal  rot oder gar verletzt (durch Krallen oder Zähne) war. Geschlafen hat die Rasselbande die ersten 6 Wochen so tief und fest, dass sie morgens, wenn ich in die Küche kam, um Frühstück zu machen, nicht einmal aufgestanden ist...aber wenn sie dann im Garten toben durften waren sie wie entfesselt. Sobald die Augen langsam zufielen, sind sie einer nach dem anderen in das bereit stehende Körbchen geschlüpft, um wieder ein Nickerchen zu machen. Alle 8 waren stets bemüht,  das mit Zeitungen ausgelegte "Welpen-Klo" aufzusuchen - mit wachsendem erfolg :-)... Selbst beim Fressen ging kein Krümelchen daneben oder wurde gar im Futter herumgemantscht. Immer alles pikobello sauber!

Als dann der Tag des Abschieds kam... - ich muss es wirklich gestehen - war ich doch etwas schwermütig. Es war eben ein Wurf, bei dem einfach alles gepasst hat.

Unter "Videos" zeigen die N-Welhis ihre welt :-)

Vater:       Karart vom Walkholz
Mutter:    Kunze*s Elfi

Am 07.09.2019 ist der N-Wurf gefallen.
5 Rüden/3 Hündinnen

Karat vom Walkholz

Vater N-Wurf KfT Jugendchampion

Nacho  Nero Nando  Nico   Nikan
        Nacho                     Nero                     Nando                          Nico                              Nikan            


Nelly  Nikky    Nikky feuer Nola
 
 Nelly                                      Nikky privat und bei der Arbeit :-)                         Nola   

______________________________________________________________________________________________________________________________________________
R-Wurf
 
Vater:      Kunze's Fox
Mutter:   Kunte's Elfi

Der R-Wurf ist am 04.02.2018 gefallen
3 Rüden/1 Hündin
Der erste Welpe (die Hündin) kam 13.15 h auf die Welt, der letzte Rüde erblickte um 17.45 h das Licht der Welt.
    
Rocky, Rosi und Elfi Juni 2018
 Rosi, Elfi und Rocky Juni 2018                                                                                                    Remo Oktober 2018

Rudi      Rocky
Rudi: morgens ist die Welt             Rocky in Späh-Position
            noch in Ordnung :-)






R-Wurf am 07.02.2018
R-Wurf 16 Tage
"Yeff vom Walzer Ursprung" stellt sich dem R-Wurf vor
Die R's machen mobil :-) 07.03.2018

Kunze's Fox
Fox  KfT Jugendchampion, 4 x V1, 4 x BOB